neuer Wohnort: Irgendwo im Nirgendwo

Ja und nun ist es soweit. Nach einer Investition kann ich endlich meinen Traum anfangen zu leben. Die Westkueste Australiens in meinem eigenen Auto erkundigen. Mein erstes Auto, ein Allrad SUV, puh wer haette das gedacht. Aber naja wir sind hier ja nicht in Deutschland sondern in Australien, wo son protziges Auto durchaus von Nutzen...
Read more

Abschied von Melbourne

Nun sind es meine letzten Tage hier und ich muss von meinen neuen Freunden und Gewohnheiten (wie taeglich Frozen Yoghurt essen) Abschied nehmen. Um euch nochmal einen kleinen Ueberblick ueber meine Zeit hier zu geben gibts nochmal (oder eher endlich) Fotos. Es wird mir schwer fallen zu gehen, schliesslich ist das ganze Haus voller guten...
Read more

Alltag in Melbourne

Melbourne ist verrückt. Da ist es ein Tag brütend heiß und man hält es nur im Wasser aus (ich spreche von 35 Grad) und ein Tag später kramt man alle Sachen zusammen, um sie alle gleichzeitig zu tragen so eisig ist es. Und nein ich bin nicht weich geworden, manchmal hatten wir hier die selbe...
Read more

Melbourne

So um das hier alles auch auf den neusten Stand zu bringen: ich lebe zur Zeit in Melbourne. Ich landete um fünf Uhr morgens und mich über kam ein Kälteschock. Ausgestiegen aus dem Flugzeug konnte ich doch tatsächlich meinen Atem in der kalten Luft sehen und das erste mal konnte ich mir vorstellen das es...
Read more

Cairns

Du wunderschönes warmes Cairns. Definitiv eine Stadt in die ich zurückkehren werde. Eines Tages. Ich habe in meinen zwei Wochen dort so viel erlebt und keine Minute zum durch atmen gehabt. Ja ich weiß, arme Ella.. Nein es war echt toll. Als ich ankam ging ich ins “Asylum”, ein Hostel indem eine Bekanntschaft aus den...
Read more

Whitsundays

Nachdem ich das verschlafene Städtchen Hervey Bay verlassen habe gings nach Agnes Water als Zwischenstop. Eine Nacht verbrachte ich im Cool Bananas wo es ein Highlight war abends ein free Dessert zu erhalten. Liebe vom Hostel. Ist ja fast wie zu Hause. Naja nicht wirklich. Aber die Cremetorte hat gemundet. Viel spannendes ist an dem...
Read more

Noosa

Die paar Fotos die ich hochladen konnte...
Read more

Fraser Island

Nach dem Bush Camp gings nach Hervey Bay, den Ausgangspunkt für Fraser Island. Leider musste ich dort eine Nacht mehr verbringen als geplant, weil denen da ein Fehler unterlaufen ist und somit konnte ich nur einen Tag später auf die Tour. Was schade war, weil auf der Tour mir schon bekannte Gesichter gewesen wären. Fraser...
Read more

Gagaju Bushcamp

Ich war die letzten Wochen so viel unterwegs, dass ich gar nicht zum berichten kommen bin und umso mehr gibt es jetzt zu berichten. Es ging los mit dem Noosa Bushcamp. Drei Tage im National Park unter der Aufsicht von Alkoholikern und Kettenrauchern. Ja der “Service” war mehr als schlecht, aber man geht ja auch...
Read more

Noosa

Nachdem ich mich dann einigermaßen in Byron Bay eingelebt habe ging es auch schon weiter. Nach den vielen Geschichten von Melanie über das Dolphins Beachhouse, habe ich entschlossen Surfersparadise und Brisbane zu überspringen und direkt nach Noosa ins Dolphins zu fahren. Und ich bereue nichts. Ich bin hier jetzt fünf Nächte und würde am liebsten...
Read more